Orion




geboren am 26. März 2003 um 23:00 in Staffeln mit 430g
verstorben am 07. Februar 2015 am frühen Morgen bei sich zu Hause im Schlaf
Er wurde 11 Jahre 10 Monate und 7 Tage

Orion ist der griech. Jäger, Sohn des Poseidon und der Euryale. In seiner
Begleitung befanden sich stets seine Jagdhunde Sirius und Procyon. Er
stellte Merope nach und vergewaltigte sie schließlich. Im Auftrag der
Artemis wurde er von einem Skorpion getötet und zusammen mit diesem und
seinen beiden Hunden als Sternenbild an den Himmel versetzt.

Ahnentafeln

Mutter: Once Upon A Time Yanac
HD BB ED 00 ÜGW Typ 0, prcd-PRA clear, RD/OSD clear, NARC clear, CNM clear, EIC clear
SD2 clear, HNPK carrier
Vater: Crandale Able
HD A1 ED 00

Chip 756098101062633 / SHSB 619149

HD A ED 00 OCD 00 Übergangswirbel Typ 0 normal (Prof. Flückiger 27.07.12)
26.04.2009 Augen frei (Prof.Dr. Spiess)

Befunde / Gentest
23.10.2003 PRA clear (Optigen)
04.08.2006 NARC clear (Optigen)
08.08.2008 RD/OSD clear (Optigen)
04.03.2008 CNM clear (Alfort School of Veterinary Medicine)
27.10.2008 EIC clear (Uni Minnesota)

RCS-Zuchtzulassung ohne Auflage
komplettes Scherengebiss
(nach DRC taugl. f. spez. jagdl. Leistungszucht)

Formwert
vorzüglich

Nachkommen
2008 Zwinger “vom Strasser Idyll” (D)

Einsatz
Jagdhund, Stöber- und Apportierhund

Prüfungen
RCS Wesentest 97/99 Punkten
SKG Begleithundeprüfung I (BGH)
Jahrespreis 2008 für Gebrauchshunde nach SKG-PO BGH 1, Platz 3
Working Test Anfänger
DRC Bringleistungsprüfung
TKJ Schweißprüfungen 500m und 1000m
VPS mit lebender Ente

Gesundheit/Operationen
2009 Kaumuskelmyosistis
2012 Schilddrüsenunterfunktion
2013 Teilnahme am Pilotprojekt „DLA-Haplotypenbestimmung“